Supervision und Coaching

In Supervision und Coaching geht es um die systematische und begleitete Reflexion des beruflichen Handelns und um die Vorbereitung nächster Handlungsschritte. Der Blick nach „hinten“ (was hat sich ereignet und wer war wie daran beteiligt?) hilft, Prozesse zu verstehen und einzuordnen. Die eigene Beteiligung wird klarer und bis dahin unbewusste Einflussfaktoren werden deutlicher. Dies erleichtert den Blick nach „vorne“ (wie kann es weitergehen, welche Optionen gibt es?) um den Prozess weiterzuführen und konstruktiv zu entwickeln.

Im geschützten Raum der Supervision und des Coachings ist es möglich, sich mit Unterstützung durch den Supervisor / Coach zu orientieren und zu sortieren, um nächste Handlungsschritte entwickeln zu können.

Supervision und Coaching sind Unterstützungsinstrumente für den beruflichen Alltag, die Überlastung und Burnout verhindern und Arbeitszufriedenheit und Leistungsfähigkeit erhöhen wollen.

Es gibt Einzelsupervision / Einzelcoaching, Gruppensupervision und Teamsupervision. In einem ersten Kontraktgespräch werden die Grundlagen für die Zusammenarbeit besprochen und vereinbart.